Zum Hauptinhalt springen
Burkina Faso Gesundheit Hygiene

Burkina Faso
Gesundheit und Ernährung

Spenden für Burkina Faso

Ernährungssicherung, Nothilfe, Gesundheitsversorgung – Help engagiert sich in Burkina Faso in verschiedenen Bereichen der humanitären Hilfe und leistet nachhaltig Hilfe. Seit 2008 hat Help über 2 Mio. Menschen in Burkina Faso unterstützt.

Helfen Sie den Menschen in Burkina Faso - Spenden Sie jetzt!

 „Früher war der Weg zum Arzt zu weit und wir hatten kein Geld für die Behandlung. Auch durch die Unterstützung von Help gibt es kostenfreie Behandlungen für Kinder und Mütter in Gesundheitszentren", so Djénéba, 28 Jahre alt und Mutter von drei Kindern.
>> Spenden Sie jetzt

Wie ist die Situation in Burkina Faso?

Flüchtlingslager in Burkina Faso
In der Trockenzeit leiden die Menschen an Hunger.

Die Angst vor der Vergangenheit

Die Länder in der Sahelzone gehören zu den ärmsten der Welt. Das ohnehin schon herausfordernde Klima wird immer unberechenbarer. Auch die Menschen in Burkina Faso haben mit Hunger infolge von Dürren und Wassermangel zu kämpfen. Dabei hat Burkina Faso seit den 1990er-Jahren große Entwicklungsfortschritte gemacht: Die Müttersterblichkeit wurde halbiert, die Anzahl der eingeschulten Kinder mehr als verdoppelt – von 30 Prozent (1990) auf 65 Prozent (2015).

Im November 2015 wagte das westafrikanische Land mit dem gewählten Präsidenten Roch Kaboré einen demokratischen Neuanfang. Große Herausforderungen bleiben jedoch weiterhin die Gesundheitsversorgung, Arbeitsplätze und somit ein sicheres Einkommen sowie ausreichende Ernten, um auch die Trockenzeit zu überstehen. Zudem greift der Konflikt mit terroristischen Gruppen im Nachbarstaat Mali immer stärker auf Burkina Faso über und bedroht die Sicherheit der Bevölkerung.

Wie hilft Help in Burkina Faso?


In Burkina Faso versorgt Help Kinder unter 5 Jahren medizinisch
Kinder werden in den Gesundheitszentren in den Distrikten Dori und Sebba medizinisch versorgt.

Erfahren Sie mehr über die Arbeit von Help in Burkina Faso auf der ländereigenen Homepage.

Nachhaltige Gesundheitsversorgung: Vom Pilotprojekt zum staatlichen Programm 

Help ist seit 2008 in Burkina Faso aktiv und hat bisher 50 Projekte in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Ernährungssicherung, Infrastrukturentwicklung und Nothilfe für Flüchtlinge umgesetzt. Über 2.000.000 Menschen konnten durch unsere Hilfe unterstützt werden. Ein besonders wirksames Projekt ist unsere Unterstützung der Gesundheitsvorsorge für Mütter, Schwangere und Kinder.

Durch unsere Arbeit konnte die Mütter- und Kindersterblichkeit erheblich gesenkt werden. Der burkinische Staat hat mittlerweile das von der Europäischen Union geförderte Modell der kostenlosen Gesundheitsvorsorge für Kinder unter 5 Jahren sowie schwangere und stillende Frauen von Help übernommen. Aktuell engagieren wir uns für die Bekämpfung von Unterernährung in der Sahelregion durch nachhaltige Landwirtschaftsprojekte und Aufklärungskampagnen und treiben die Stärkung des Gesundheitssystems weiter voran. Zudem bauen wir Schulen und ermöglichen so vor allem der nächsten Generation eine Zukunft mit Perspektive.  

    Fotos und Videos

    Zahlen und Fakten

    Fahne Burkina Faso
      • Einwohner: 19.193.382 (2017)
      • Hauptstadt: Ouagadougou
      • Über 954.000 Menschen sind auf Hilfe angewiesen (2018)
      • Anteil Armut: 40,1 % (unter 1,25 $ pro Tag)
      • 81 Kinder von 1.000 sterben vor ihrem 5. Geburtstag (2017)
      • 371 Mütter von 100.000 sterben während der Schwangerschaft oder Geburt (2015)

      Quellen: BMZUNOCHA

      Help hat seit 2008 über 2 Mio. Menschen unterstützt:

      • 588.675 mit Nothilfe versorgt
      • 452.106 im Bereich Ernährungs- und Existenzsicherung geholfen
      • 1.001.235 im Bereich Gesundheit unterstützt
      • Über 3,5 Mio. Untersuchungen durchgeführt, in denen Kinder unter 5 Jahren auf Unterernährung geprüft wurden.

      Aktuelles zu unseren Projekten

      Förderer werden

      Helfen Sie mit einer Dauerspende – langfristig

      Rhythmus

      Kontakt

      Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Burkina Faso?
      Henning Kronenberger
      hilft Ihnen gerne weiter:
      +49(0)228 91529-15
      E-Mail