Kinder vor Trümmern nach Überschwemmung in Pakistan
© ADH/Trappe

Pakistan
Nothilfe nach Überschwemmungen

Spenden Pakistan

Nach schweren Überschwemmungen hat Pakistan den Notstand ausgerufen. Über 33 Millionen Menschen sind von der Flutkatastrophe betroffen. Über 1.500 Menschen haben ihr Leben verloren, darunter mindestens 552 Kinder.

Help leistet Nothilfe: Wir stellen betroffenen Familien wichtige Hilfsgüter wie Nahrungsmittel und Moskitonetze gegen die Ausbreitung von Krankheiten zur Verfügung. 

Jetzt spenden

„Die Ausmaße dieser Katastrophe sind viel größer als die der Superflut von 2010. Es ist die größte Flut seit Menschengedenken. Unsere Ressourcen sind extrem knapp bemessen und die Verletzlichkeit und Anfälligkeit der Menschen ist sehr hoch.“ – Sherry Rehman, Klimaministerin in Pakistan

SPENDEN SIE JETZT

Wie ist die Situation in Pakistan?


Mehr als 1.500 Tote bei Überschwemmungen

Seit Juni 2022 sind durch monsunbedingte Überschwemmungen mehr als 1.500 Menschen in Pakistan ums Leben gekommen – darunter 552 Kinder. 

Flüsse treten über die Ufer, über eine Million Gebäude sind stark beschädigt und ein Großteil der Infrastruktur komplett zerstört. Zahlreiche Familien haben ihr Zuhause und ihre Lebensgrundlage verloren. Das stehende Wasser ist zusätzlich die ideale Brutstätte für Malariamücken.

Die Regierung von Pakistan hat am 25.8.2022 den Notstand ausgerufen und um internationale Hilfe gebeten. Insgesamt sind mehr als 33 Millionen Menschen von den Fluten betroffen.


Die Klimakrise ist deutlich spürbar

Pakistan ist eines der weltweit am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder. Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Fluten treten immer häufiger auf – insbesondere zur Monsunzeit. Die ländliche Bevölkerung ist weder vorbereitet noch ausgerüstet, um sich im Katastrophenfall selbst zu helfen. Besonders deutlich wurde dies 2010 während der großen Flut. 20 Millionen Menschen waren betroffen und über 1,8 Millionen Häuser wurden beschädigt.  

Armut hat in Pakistan viele Gesichter: Einkommen, Gesundheitsversorgung und Bildung sind extrem ungleich verteilt. Auch wenn neue Gesetze den Schutz der Frau ausdrücklich stärken, werden viele Frauen von Geburt an benachteiligt. Zudem kommt dem Militär nach wie vor eine wichtige staatliche und gesellschaftliche Rolle zuteil. Allerdings zeichnet sich gerade die bürgerliche Mittelschicht in den letzten Jahren durch zunehmendes zivilgesellschaftliches Engagement aus.

Wie hilft Help in Pakistan?


Geber und Partner: ADH (Aktion Deutschland Hilft), CAMP

Nothilfe für Flutopfer – schnell und effektiv

In Kooperation mit unserem langjährigen lokalen Partner CAMP haben wir umgehend Nothilfe-Maßnahmen eingeleitet, nachdem Pakistan den Notstand ausgerufen hat. Dank unserer Erfahrungen aus vergangenen Flutkatastrophen und unserem Netzwerk vor Ort können wir schnell und effektiv Hilfe leisten.

Aktuell versorgen wir betroffene Familien in der Region Khyber Pakhtunkhwa mit dringend benötigten Hilfsgütern wie Nahrungsmitteln und Moskitonetzen, um die Ausbreitung von Krankheiten wie Malaria und Denguefieber einzudämmen. Da viele Menschen derzeit keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben, bereiten wir die Entsendung von mobilen Kliniken in ländliche Regionen vor.

Unterstützen Sie unsere Nothilfe mit Ihrer Spende: 

Jetzt spenden!


Gewappnet für den Ernstfall

Die richtige Vorbereitung auf eine Naturkatastrophe ist für das Überleben entscheidend. Deshalb engagiert sich Help weltweit in der Katastrophenvorsorge. In der pakistanischen Provinz Punjab haben wir durch Schulungen das richtige Verhalten bei Flut, Erdbeben und Feuer vermittelt. Wir zeigten, wie Risiken frühzeitig erkannt werden und was bei der Kommunikation, Evakuierung und Bergung im Ernstfall zu beachten ist. Die von uns trainierten Einsatzgruppen sind untereinander und mit den offiziellen Stellen vernetzt. Gemeinsam wurden Evakuierungspläne, Fluchtwege und Sammelpunkte erarbeitet.
 

Mit Köpfchen in die Zukunft

Unser Fortbildungsprogramm für die Führungskräfte von morgen ging auf die Kompetenzen unser jungen Teilnehmer:innen ein und half ihnen, diese weiterzuentwickeln. Kritisches Denken und praxisnahe Schulungen in den Bereichen Kommunikation, Entscheidungsfindung und Projektplanung waren dabei ebenso Teil der Fortbildung wie die direkte Vermittlung an Unternehmen und Behörden. Unsere Absolvent:innen erhielten somit die Chance auf ein gesichertes Einkommen und sind heute in der Lage, die Zukunft Pakistans mitzugestalten.


Podcast-Interview zur Flut in Pakistan bei ZEIT ONLINE


Fotos und Videos

Zahlen und Fakten

  • 33 Millionen Menschen sind von den Überschwemmungen 2022 betroffen.
  • 20 % der Menschen in Pakistan sind unterernährt.
  • 44 % aller Kinder unter 5 Jahren sind aufgrund von Unterernährung unterentwickelt.
  • Im internationalen Vergleich der vom Klimawandel am stärksten bedrohten Länder belegt Pakistan Platz 8 (Messungszeitraum: 2000-2019). 
  • 7,3 Millionen Kinder im Grundschulalter gehen nicht zur Schule, davon sind 57 Prozent Mädchen.

Quelle: WFP; Klima-Risiko-Index 2021

  • Help versorgt derzeit rund 400 Familien in der Region Khyber Pakhtunkhwa mit Hilfsgütern.

Nach der Flutkatastrophe 2010:

  • Über 208.500 Menschen wurden auf Katastrophen vorbereitet.
  • 164 Einsatztruppen wurden vernetzt, trainiert und ausgestattet.
  • 32.800 Familienvertreter:innen sind durch Trainings auf den Ernstfall vorbereitet.
  • Verantwortliche lokale Stellen wurden mit Katastrophensets versorgt. Die Sets beinhalten Schlammpumpen, Solaranlagen, Ruderboote und Schwimmwesten.
  • 2.000 Schüler:innen und Lehrkräfte für den Katastrophenfall geschult, 50 Schulkomitees gebildet und mit Katastrophensets ausgestattet.
  • 219 Führungskräfte von morgen sind in den Bereichen Team-Building, Projektplanung und Kommunikation fortgebildet worden.

     

Überflutetes Dorf

Spenden für Pakistan-Nothilfe 

Helfen Sie nach den Überschwemmungen in Pakistan mit Ihrer Spende.

IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370
 



Sie können Ihre Spende direkt auf unser Spendenkonto überweisen:

Help – Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370
Stichwort: Flut Pakistan

Oder Sie spenden ganz einfach online per Lastschrift, PayPal, Kreditkarte oder Klarna. 

Als Soforthilfe-Maßnahmen verteilt Help Nahrungsmittel und Moskitonetze, um Krankheiten wie Malaria vorzubeugen. Weitere Maßnahmen sind in Planung. 

Help – Hilfe zur Selbsthilfe e.V. ist eine international tätige Hilfsorganisation mit über 40 Jahren Erfahrung in der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Unser Ziel: Eine Welt, in der alle Menschen selbstbestimmt in Würde und Sicherheit leben können.

Seit der Gründung von Help am 15. Juli 1981 arbeiten wir konsequent nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Wir leisten effektive Soforthilfe bei Katastrophen und engagieren uns für die nachhaltige Bekämpfung von Armut, Hunger und Krankheiten weltweit. 

Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V. trägt seit 1992 das DZI-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen. Das Siegel bestätigt die transparente Rechnungslegung und Berichterstattung über die Geschäftstätigkeit von Help, die sachgerechte Prüfung der Rechnungslegung, die interne Überwachung des Leitungsgremiums durch ein unabhängiges Aufsichtsorgan. 

Darüber hinaus ist Help Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V., dem Dachverband für Vertrauen und Transparenz im Spendenwesen  und wurde mit dem Spendenzertifikat für Transparenz ausgezeichnet.

Als Unternehmen können Sie schnell und einfach für unsere Nothilfe in Pakistan spenden und damit als sozial engagiertes Unternehmen ein Zeichen setzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Oder Sie wenden sich direkt an unsere Referentin für Corporate Fundraising Dorothea Herz
Email: herz@help-ev.de 
Tel: +49(0)228 91529-33

Ab einer Spendenhöhe von 10 Euro erhalten Sie automatisch eine Spendenquittung. Die Spendenquittungen für 2022 werden im Januar 2023 verschickt. Sollten Sie Ihre Spendenquittung bereits früher benötigen, melden Sie sich gerne bei Sabine Preker unter preker@help-ev.de.

Ob gemeinsam mit der Familie und Bekannten, im Online-Live-Stream oder als Firmen-Aktion mit Kolleg:innen: In nur wenigen Minuten können Sie Ihre eigene Spendenaktion erstellen und gemeinsam Spenden für die Nothilfe von Help in Pakistan  sammeln. Jetzt Spendenaktion starten!

Help ist Gründungsmitglied von "Aktion Deutschland Hilft", dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen. Dem Bündnis gehören insgesamt 22 Hilfsorganisationen aus den Bereichen Katastrophenhilfe und Entwicklungszusammenarbeit an. Ziel ist es, schneller und mit gebündelten Kräften bei Katastrophen helfen zu können.

Um Mitglied bei Aktion Deutschland Hilft werden zu können, müssen strenge Prüfungs- & Qualitätsstandards eingehalten werden. Deshalb können sich diesem Bündnis nur seriöse Hilfsorganisationen anschließen. Help ist seit der Gründung im Jahr 2001 Mitglied des Bündnisses. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedsorganisationen können wir im Einsatzfall schnelle und unbürokratische Hilfe leisten.

Aktuelles aus unseren Projekten

Kontakt

Simone Walter
Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Pakistan?
Simone Walter
hilft Ihnen gerne weiter:
+49(0)228 91529-39
E-Mail 

Autor: Help-Redaktionsteam