Jordanien: Hilfe für Flüchtlinge

Jahresberichte

Hier finden Sie alle Jahresberichte

"Help – Hilfe zur Selbsthilfe" hat 2019 weltweit insgesamt 73 Projekte mit einem Volumen von 26,7 Millionen Euro in 23 Projektländern durchgeführt. Ca. 92 % der Spendengelder fließen direkt in die Hilfsprojekte für die rund 4,2 Millionen Begünstigten.



„Der Rückblick auf das vergangene Jahr und der Ausblick in die Zukunft ist dieses Mal bei uns allen geprägt durch eine Pandemie, mit der niemand gerechnet hat. Der Umgang mit unvorhersehbaren Ereignissen gehört sozusagen zum Kerngeschäft von Help. Mit Sorge verfolge ich jedoch, dass der Corona-Ausbruch die humanitäre Lage weltweit zusätzlich dramatisch verschärft.“

Karin Settele, Geschäftsführerin von Help - Hilfe zur Selbsthilfe

Der Jahresbericht 2019

  • Jahresbericht 2019Help dankt herzlich allen Spenderinnen und Spendern, Unternehmen und öffentlichen Gebern, die unsere Projekte unterstützt und unsere Arbeit möglich gemacht haben. Einen gedruckten Jahresbericht senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Bitte senden Sie uns hierfür eine kurze E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an info[at]help-ev.de oder rufen Sie uns unter 0228 - 915 29 30 an. Datei öffnen

Der Jahresbericht 2019 beinhaltet:

  • Werte und Regeln für ein verantwortungsvolles Handeln
  • Helfer vor Ort
  • Neuanfang in Simbabwe
  • Tschad: Die Hilfe wirkt
  • Unsere neuen Projektländer
  • Dauerkrise Syrien
  • So hilft Help
  • Erdbeben in Albanien
  • Nothilfe und Selbsthilfe weltweit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bericht des Vorstands
  • Gremien und ihre Aufgaben
  • Finanzbericht
  • Projekte 2019
  • Impressum

Die Jahresberichte 2014 - 2018

  • Jahresbericht 2018 Die Dramatik der humanitären Krisen hat auch 2018 nicht abgenommen. Die Zahl der Flüchtenden und Vertriebenen steigt weiter an und liegt jetzt bei rund 70,8 Millionen Menschen weltweit. pdf, 7 MB Datei öffnen
  • Jahresbericht 2017Auf die anhaltend großen humanitären Herausforderungen hat Help auch 2017 wieder mit Empathie und Nachhaltigkeit reagiert und Hilfe geleistet für knapp vier Millionen Menschen in Not in 23 Ländern weltweit. Damit sich etwas bewegt und verändert, dafür engagieren sich in Bonn und weltweit 460 Kolleginnen und Kollegen. pdf, 6 MB Datei öffnen
  • Jahresbericht 2016 Wir haben tagtäglich mit extrem harten Einzelschicksalen und brutalen Ereignissen zu tun und müssen immer wieder abwägen, wo unsere begrenzte Hilfe am dringendsten gebraucht wird und am Ende beweisen, dass wir effektive und effiziente Hilfe geleistet haben. Ein Gespräch mit Menschen vor Ort zeigt uns oft schon in einem Satz, dass wir das Richtige und das auch richtig tun.pdf, 5 MB Datei öffnen
  • Jahresbericht 2015Wir unterstützen geflüchtete Menschen erfolgreich seit 35 Jahren und schaffen Zukunft. Die Arbeit von Help ist ein nachhaltiges Programm der Hilfe zur Selbsthilfe. Das ist nur möglich durch Ihre Förderung. Ihr Kapital ist bei uns bestens angelegt und trägt Früchte. Davon profitieren wir letztendlich alle, denn eine gesicherte Existenz führt zu sichereren Lebensverhältnissen weltweit und bei uns.pdf, 4 MB Datei öffnen
  • Jahresbericht 2014Was die Arbeit von Help ausmacht? Ein starkes Team und starke Partner. Dabei sehe ich auch unsere Klienten als Partner an. Mit ihnen gemeinsam erarbeiten wir Projekte und setzen sie um. Einmal mehr bin ich dankbar für Ihre Unterstützung und für ein starkes Help-Team, das sich immer wieder neuen Herausforderungen stellt und unablässig an sich selbst arbeitet, um bestmögliche Hilfe weltweit leisten zu können.pdf, 7 MB Datei öffnen

Das könnte Sie auch interessieren