Pakistan: Überschwemmung

Help leistet Nothilfe nach Flutkatastrophe

Ausnahmezustand nach Monsunregen

Seit Wochen kämpft Pakistan mit schweren Überschwemmungen. Während der Monsun-Periode kommt es dort zwar häufiger zu Hochwasser, doch jetzt hat die Situation ein bisher unbekanntes Ausmaß angenommen: Mehr als 33 Millionen Menschen sind von der Flutkatastrophe betroffen. 

Viele Orte sind durch die Fluten zerstört und abgeschottet, tausende Menschen harren derzeit auf Dächern und Anhöhen zwischen einem Meer aus Schlamm aus. 

Help leistet Nothilfe für die Menschen in Pakistan! In Zusammenarbeit mit unserer langjährigen Partnerorganisation CAMP stellt Help dringend benötigte Hilfsgüter für Betroffene zur Verfügung und entsenden mobile Kliniken.

Helfen Sie den betroffenen Familien mit Ihrer Spende:

Jetzt spenden


Ein Drittel des Landes unter Wasser

Pakistan hat immer wieder mit Überschwemmungen zu kämpfen. Zuletzt hatten 2010 schwere Fluten das Land erschüttert, 20 Millionen Menschen waren betroffen. Die Klimakrise befeuert diese Naturkatastrophen: Immer stärker werdende Monsunregen folgen auf verheerende Dürreperioden, die dafür sorgen, dass die Wassermassen nicht versickern können und zu reißenden Flüssen werden.

Millionen Menschen in Pakistan leiden unter den Folgen dieser Katastrophen – obwohl sie im globalen Vergleich weniger als ein Prozent der Treibhausgase verursacht haben und bereits seit 2020 die UN-Klimaziele erreicht haben. Das Land belegt Platz acht der Länder, die am stärksten von extremen Wetterereignissen bedroht sind.

„Die Ausmaße dieser Katastrophe sind viel größer als die der Superflut von 2010. Es ist die größte Flut seit Menschengedenken. Unsere Ressourcen sind extrem knapp bemessen und die Verletzlichkeit und Anfälligkeit der Menschen ist sehr hoch.“

– Sherry Rehman, Pakistans Klimaministerin


Schlimmste Flut seit Menschengedenken

Die aktuellen Überschwemmungen in Pakistan übertreffen alles zuvor Erlebte. Ein Drittel des Landes steht unter Wasser. 

Die Zahl der Obdachlosen geht in die Millionen. Hilfsgüter, Zelte und medizinische Versorgung werden dringend benötigt.

Die Wassermassen reißen nicht nur gefährliche Trümmer mit sich, sondern sammeln auch Öle und Abwässer – eine hygienische Katastrophe. In den stehenden Gewässern breiten sich schnell Krankheiten aus. Sie sind außerdem willkommene Brutstätten für Insekten wie Malariamücken.

Die Infrastruktur ist derart zerstört, dass viele Regionen von der Außenwelt abgeschnitten sind. Das macht Rettungs- und Hilfsmaßnahmen zu einer immensen Herausforderung. Pakistans Regierung hat deshalb den Notstand ausgerufen und bittet die internationale Gemeinschaft um Hilfe.

Jetzt spenden


Help leistet Nothilfe in Pakistan

Derzeit verteilen wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Nahrungsmittel und Moskitonetze an Betroffene in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa.

Außerdem entsenden wir mobile Kliniken und stellen so die medizinische Versorgung von bis zu 200 Patient:innen am Tag sicher.


Help im Podcast-Interview zur Flut in Pakistan

Help setzt auf langjährige Erfahrung in Pakistan

Help unterstützt die Menschen in Pakistan! Dank langjähriger Erfahrung und einem guten Netzwerk vor Ort können wir schnelle und direkte Hilfe leisten. Gemeinsam mit unserer Partnerorganisation waren wir bereits bei vergangenen Flutkatastrophen 2007 und 2010 sowie beim Erdbeben in Kaschmir 2005 aktiv. 

Help wurde 1981 gegründet, um afghanischen Geflüchteten in Pakistan zu helfen. Im Laufe der Jahrzehnte haben wir zahlreiche Projekte zur Gesundheitsversorgung und Einkommensförderung im Land durchgeführt. Nach der Flut 2010 leistete Help Nothilfe und unterstützte den Wiederaufbau. Seitdem lag der Fokus unserer Arbeit vor Ort insbesondere auf der Katastrophenvorsorge.


Die Hilfe kommt an: Mit unserer langjährigen Partnerorganisation CAMP hat Help in Pakistan bereits zahlreiche Projekte erfolgreich durchgeführt. Auch während der aktuellen Flutkatastrophe stehen wir den Menschen gemeinsam zur Seite. 

Ein Mann blickt auf ein überschwemmtes Dorf in Pakistan

Spenden für Pakistan

Helfen Sie den Betroffenen der Überschwemmungen in Pakistan mit Ihrer Spende.

IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370