Help hilft den Menschen vor Ort

Gremien von Help

Gremien-Mitglieder

Alle Gremien-Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Interessenkollisionen werden vermieden. Mitglieder der Mitgliederversammlung, die auch im Vorstand sind, enthalten sich bei der Entlastung des Vorstands. Ein zusätzliches Kontrollorgan ist das Besondere Aufsichtsorgan. 

Unser Vorstand


Der Vorstand im Sinne des §26 BGB (Vorsitzender und Stellvertreter) vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich. Der Vertretungsvorstand ist einzeln vertretungsberechtigt und führt die Vereinsgeschäfte.


Dr. Naim Assad, Gerd Berendonck, Uwe Baust, Rudolf Bindig, Katja Dörner, Bernd Dreesmann, Prälat Dr. Martin Dutzmann, Uli Fischer, Dr. Hans Günther Frey, Erich G. Fritz, Klaus-Jürgen Hedrich, Dr. Christoph Hoffmann, Dr. Barbara Höll, Anette Hübinger, Dr. Uwe Janssen, Katharina Jestaedt, Angelika Josten-Janssen,Ulrich Kelber, Volkmar Klein, Jörg Leske, Daniela Ludwig, Dr. Obeidullah Mogaddedi, Prof. Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl, Christian Schmidt, Marco Wanderwitz 

Die Mitgliederversammlung genehmigt allgemeine Richtlinien, den Haushaltsplan, Änderungen der Satzung, wählt die Rechnungsprüfer und den Vorstand.

Dr. Barbara Höll, Erich Georg Fritz, Jörg Leske

Das Besondere Aufsichtsorgan überwacht den Vorstand und berichtet der Mitgliederversammlung.

  • Uwe Baust, Mitglied des Vorstands Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Bärbel Dieckmann, ehem. Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn, heute: Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe
  • Prof. Dr. Volker Echtermeyer, Chirurg, Klinikum Minden
  • Dr. Hans-Ulrich Heininger, Industrieberater, Mitglied bei Rotary International
  • Ulrich Kelber MdB, SPD
  • Bernd Klippert, Neuapostolische Kirche - karitativ e.V. / ehem GF / im BA von Help
  • Dr. Claudia Lücking-Michel, MdB a. D.
  • Christiane Lafeld, Stiftung der Deutschen Lions
  • Dr. Karl-H. Rolfes, Vorsitzender der Geschäftsführung, Autobahn Tank und Rast GmbH
  • Ashok Alexander Sridharan, Oberbürgermeister der Stadt Bonn

Das Kuratorium fördert die Vereinsarbeit durch seine Wirkung in der Öffentlichkeit.

Das könnte Sie auch interessieren