Kind mit Schutzmaske

Gemeinsam gegen Corona

Helfen Sie, Familien vor COVID-19 zu schützen

Das Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Doch während wir uns durch Händewaschen oder Abstandhalten vor dem Virus schützen können, bahnt sich in vielen Krisengebieten eine Katastrophe an: In den syrischen Flüchtlingslagern, wo Familien auf engstem Raum zusammenleben. Oder im Südsudan, wo kaum jemand Zugang zu sauberem Wasser oder Seife hat. Diese Menschen benötigen jetzt mehr denn je unsere Unterstützung.

Ohne unsere Hilfe wird das Coronavirus zahllose Todesopfer fordern. Nur gemeinsam können wir die drohende Katastrophe abwenden! Bitte helfen Sie mit einer Spende:

JETZT SPENDEN


„Viele der Länder, in denen wir arbeiten, haben sehr rudimentäre Gesundheitssysteme. Im Südsudan kommen auf 12 Millionen Einwohner nur 120 registrierte Ärzte. Kaum ein Krankenhaus hat Intensivkapazitäten, das sind vielleicht 10-20 Betten im ganzen Land. Die Sterblichkeitsrate dürfte bei schweren Fällen bei fast 100% liegen.“

Fabian Nolde, Help-Programmkoordinator Südsudan & Mali
 


Weltweit im Einsatz gegen Corona

Help hat über 35 Jahre Erfahrung im Umgang mit Krisen und Krankheiten. In unseren Projektländern weiten wir nun unsere Maßnahmen aus, um Menschen in Not im Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen. Wir klären über die Bedeutung von Hygiene auf, verbessern den Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäranlagen und verteilen Hygieneartikel sowie medizinische Ausrüstung. Für diese Arbeit sind wir dringend auf Spenden angewiesen.

JETZT SPENDEN


Bildergalerie: Unsere Corona-Hilfe


Spenden gegen Corona: Hygiene fördern

Spenden gegen Corona

Helfen Sie uns, die Ausbreitung des Coronavirus in Krisengebieten einzudämmen. Jede Spende zählt!

Spendenkonto
IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370


Das könnte Sie auch interessieren