Wohnzimmerreise

Virtuelle Reise in die Help-Projektländer

Während der Corona-Krise lernen wir alle, uns auch räumlich einzuschränken – Fernweh und die Sehnsucht nach Gemeinschaft machen sich breit… Wir wollen deshalb am #GivingTuesday, dem weltweiten Aktionstag des Gebens und Spendens, virtuell mit Ihnen auf Reisen gehen und dabei gemeinsam Gutes tun!

Wir laden daher alle Interessierten herzlich zu unserer ersten Help-Wohnzimmerreise ein:


Wir starten am Dienstag, den 01.12.2020, um 20:15 Uhr und reisen mit Ihnen in zwei unserer Projektländer: Erste Stopps werden die Demokratische Republik Kongo und Burkina Faso sein!

Inspiriert zu dieser gemeinsamen Wohnzimmerreise hat uns die „Wohnzimmerspende“, eine Online-Spenden-Aktion während der Corona-Krise.


Wir möchten nun die Gelegenheit nutzen, Ihnen einen direkten Einblick zu ermöglichen: Gemeinsam und doch privat reisen wir virtuell in Länder, in denen Help aktiv ist.

„Vor Ort“ haben dann alle Mitreisenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder/und unsere Hilfsprojekte mit einem Betrag ihrer Wahl zu unterstützen.

Das brauchen Sie für die Wohnzimmerreise:

  • Ihren Lieblingsplatz bei Ihnen zu Hause
  • Eine Portion Abenteuerlust und Neugierde
  • Ein Endgerät mit Internetzugang

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die DOHLE Stiftung, die sich bereit erklärt hat, die ersten eingegangenen Spenden bis zu einem Gesamtwert von 500 Euro zu verdoppeln.


Jetzt anmelden:

Für Ihre Anmeldung zur Help-Wohnzimmerreise melden Sie sich bitte per E-Mail bei Tatjana Augustin unter augustin[at]help-ev.de. Dann erhalten Sie alle Details und Erläuterungen zum konkreten Ablauf der Veranstaltung.

Kontakt

Sie möchten an der Wohnzimmerreise teilnehmen?
Tatjana Augustin
nimmt gerne Ihre Anmeldung entgegen:
+49(0)228 91529-33
E-Mail