Jordanien: Spenden für syrische Flüchtlinge

Syrien und Jordanien: Helfer vor Ort 

Help-Landesdirektor Kamal Al Tabba im Interview

Kamal arbeitet seit 2006 für Help und koordiniert die Projekte in Jordanien und Syrien. Mehr als sechs Millionen Syrer sind seit Ausbruch des Krieges nach Europa und in die Nachbarländer geflüchtet. Über 1,3 Millionen registrierte syrische Flüchtlinge leben nach Schätzungen der jordanischen Statistikbehörde allein in Jordanien. 

In dem an Syrien angrenzenden Land unterstützt Help deshalb die medizinische Versorgung von Flüchtlingen und ermöglicht ein Leben in Würde: Wir bieten psychosozialen Betreuung für die Geflüchteten und deren Gastgemeinden an und setzen Wohnraum wieder instand. Bei letzterem werden beispielsweise Türen und Fenster eingebaut, Böden gefliest, Feuchtigkeit in den Wänden beseitigt und mit einem neuen Anstrich ein angenehmerer Wohn- und Lebensraum geschaffen.


Für Kamal ist der Moment, wenn eine junge Familie das Ergebnis seiner Arbeit sieht, immer ein ganz besonderer: 

„Die Gesichter der Menschen strahlen. Es ist ein bisschen wie ein Schock, wenn sie zurück in ihre Wohnung gehen. Es kostet nicht viel und gleichzeitig bedeutet es ihnen ganz viel." Kamal, Landesdirektor Syrien

Harte Entscheidungen gehören zum Alltag

Die Winter in Syrien werden sehr kalt und die meisten Flüchtlinge leiden unter den niedrigen Temperaturen. Kamal und sein Team haben deshalb eine Verteilung von Winterkleidung und warmen Decken organisiert, um schnelle Hilfe zu leisten.

Dabei kommt Kamal aber auch immer wieder an seine Grenzen, denn er weiß: Er kann nicht allen helfen und muss Entscheidungen treffen. Daher gehören auch Fragen wie „Wer benötigt die Unterstützung am dringendsten und wer wird dadurch vernachlässigt?“ oder „Welche Familie kann ohne die Hilfe von Help den Winter nicht überstehen?“ zu seinem Alltag.  

Mit Ihrer Hilfe können in Zukunft noch mehr Menschen unterstützt werden!

Flüchtlingskinder in Jordanien

Spenden für Syrien

Gemeinsam den notleidenden Menschen nachhaltig helfen.

IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370

Jetzt spenden  Förderer werden


Das könnte Sie auch interessieren

Syrische Frau mit Hilfspaket von Help

Newsletter


Jetzt anmelden

Kontakt

Kayu Orellana
Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Syrien und Jordanien?
Kayu Orellana
hilft Ihnen gerne weiter:
+49(0)228 91529-41
E-Mail