Syrien: Die Hoffnung kehrt zurück

Dank Help haben 766 Kinder wieder Raum zum Lernen

10 Jahre Krieg haben in Syrien deutliche Spuren hinterlassen: Häuser, Straßen und öffentliche Einrichtungen liegen in Schutt und Asche. Auch zahlreiche Schulen wurden im Laufe des Jahrzehnts zerstört. Für die Kinder in Syrien bedeutet das, die Chance auf ein besseres Leben zu verlieren.


Syriens „Lost Generation“

Noch immer haben rund 2 Millionen syrische Kinder keinen Zugang zur Bildung. Kein Wunder – denn rund 7.000 Schulen wurden seit Beginn des Syrienkriegs 2011 zerstört. Viele der Schulen, die den Angriffen standgehalten haben, wurden als Notunterkünfte für geflüchtete Familien zweckentfremdet. Oftmals wurden dabei Schreibtische, Schulbänke und andere Möbel als Feuerholz verwendet.

Expert:innen warnen seit Jahren vor einer „Lost Generation“ in Syrien – einer Generation, die keine Bildung, keinen Abschluss und keine Perspektiven erhält. Für den Wiederaufbau Syriens ist das eine große Herausforderung, denn fehlende Bildung bedeutet vor allem eins: Armut.


Syrische Kinder können zurück zur Schule

Damit diese verlorene Generation nicht zur Realität wird, hat Help in der Vergangenheit mehrere syrische Schulen renoviert und für den Schulstart ausgestattet. So auch die Al-Amal-Schule im Norden Syriens, die lange Zeit vom Militär genutzt wurde. Die Klassenräume waren heruntergekommen, die Wände stark beschädigt. Ein Großteil der Schulausstattung wurde zerstört – das, was übrig blieb, befand sich in einem sehr schlechten Zustand.  

Dank Help kehrte die Hoffnung zurück in die Al-Amal-Schule: Zunächst befreite unser Team die Klassenräume von dem Schutt. Im Zuge der Renovierung hat Help neue Fenster eingebaut, die Wände repariert und gestrichen sowie die Stromleitungen und Heizungen erneuert.

Neue Schulbänke, Schreibtische und Tafeln ermöglichen den Schüler:innen die Rückkehr zu einem normalen Schulalltag: 766 Kinder und Jugendliche haben endlich wieder Raum zum Lernen und können ihre Zukunft in Syrien aktiv mitgestalten.


Unterstützt wurde unsere Arbeit in Syrien von „beard4education“: Bei der Spendenaktion kamen 9.270 Euro zusammen, die die Renovierung von zwei Klassenzimmern finanzierten.

Helfen auch Sie, syrischen Kindern neue Hoffnung zu schenken – spenden Sie jetzt!

Spenden Syrien: Rehabilitierung von Schulen

Spenden Sie für syrische Kinder!

Helfen Sie uns, noch mehr Kindern Zugang zur Bildung zu ermöglichen.


IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370


Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter


Jetzt anmelden

Förderer werden

Helfen Sie mit einer Dauerspende – langfristig

Rhythmus

Kontakt

Julian Loh
Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Syrien?
Julian Loh
hilft Ihnen gerne weiter:
+49(0)228 91529-36
E-Mail