Zum Hauptinhalt springen
Help - Hilfe zur Selbsthilfe

Nach der großen Flut

Nothilfe und Wiederaufbau in Pakistan

Pakistan Menschen nach Flut foerdern

Bei der verheerenden Flutkatastrophe im August 2010 starben über 1.700  Menschen, 20 Mio. Einwohner des Landes waren betroffen, Hunderttausende wurden obdachlos. Help leistete Soforthilfe mit Medikamenten und medizinischem Material, Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln.

Sanierung von Krankenhäusern in Pakistan

Einsatz fuer Gesundheit in Pakistan

Nach der Nothilfephase konzentrierte sich Help beim Wiederaufbau auf die jahrelang vernachlässigten und nun gänzlich verwüsteten Krankenhäuser in den Distrikten Peschawar, Charsadda und Nowshera. Elektroinstallationen, Sanitäranlagen, Brunnen und Trinkwasserleitungen wurden erneuert. Die Krankenhäuser erhielten zudem eine neue Grundausstattung mit Betten, Zahnarztstühlen, Sterilisatoren und Rollstühlen.

Weiterbildung von Krankenschwestern

Im Anschluss an die Sanierung der Krankenhäuser wurden das medizinische Personal und rund 1.000 Landkrankenschwestern weitergebildet. Ein illustriertes Gesundheitshandbuch in Urdu vermittelte das richtige Verhalten bei Schwangerschaft, Krankheiten, Moskitostichen sowie elementare Regeln der Haushaltshygiene und Müllentsorgung, aber auch den richtigen Umgang mit Brunnen und Wasserläufen.

Junge bei Flut in Pakistan

Spenden Sie für Flutopfer in Pakistan!


IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370

Jetzt spenden  Förderer werden


Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter


Jetzt anmelden

Kontakt

Berthold Engelmann
Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Pakistan?
Berthold Engelmann
hilft Ihnen gerne weiter:
+49(0)228 91529-29
E-Mail