Zum Hauptinhalt springen
Flüchtlinge in Griechenland

Griechenland
Flüchtlingshilfe in und um Athen und Thessaloniki

Spenden für Griechenland

Griechenland liegt im Zentrum einer der größten europäischen Migrationsrouten. Das Land ist seit dem EU-Türkei-Abkommen vom März 2016 für viele Flüchtlinge zur letzten Station in der Europäischen Union geworden. Help fördert lokale Projekte, Schwerpunkt: medizinische Hilfe, Bildung und Beratung und Verteilung von Hilfspaketen.

Spenden Sie jetzt für die Flüchtlinge in Griechenland!

„Meine Kinder sollen zur Schule gehen und in einer freien Umgebung aufwachsen. Es gibt für uns kein Zurück “, so Ferahnouz aus Afghanistan, 33 Jahre alt und Mutter von drei Kindern.

>> Spenden Sie jetzt

Wie ist die Situation in Griechenland?

Hilfe fuer Fluechtlinge in Griechenland
Die Flüchtlinge in Griechenland leben unter unzumutbaren Situationen.

Familien auf der Flucht - gestrandet und mittellos

Seit der Schließung der Grenzen zwischen Griechenland und Mazedonien gibt es keine Perspektive für Transitflüchtlinge auf dem Weg nach Europa weiterzukommen. Auf dem griechischen Festland sowie den Inseln, überall harren die Menschen verzweifelt aus, gestrandet und mittellos. Rund 60.000 Flüchtlinge sitzen in Griechenland fest. Die meisten sind aus Syrien, Irak und Afghanistan. Viele Flüchtlinge leben mittlerweile in den Flüchtlingscamps.

Einige Familien campen immer noch unter freiem Himmel in einfachen kleinen Zelten. Die hygienische Situation ist unzumutbar. Es sind kaum Toiletten oder Duschen vorhanden. Hepatitis, Durchfall und Kinderkrankheiten breiten sich aus. Ehrenamtliche Helfer verteilen Nahrung und Kleidung. Griechenland steht in der Bewältigung der Flüchtlingssituation und auch der wirtschaftlichen Schwierigkeiten vor einer großen Herausforderung und ist auf Solidarität angewiesen.

Wie hilft Help in Griechenland?

Help versorgt Flüchtlinge in Griechenland mit Hilfspaketen.
Die Flüchtlinge sind auf Hilfspakete angewiesen.

Medizinische Hilfe, Hilfspakete, Bildung und Beratung

In Kooperation mit griechischen Organisationen stellen wir Rettungswagen mit spezieller pädiatrischer Ausstattung zum Nottransport von Babies und Kleinkindern bereit. Wir verbessern die Lebenssituation durch Hilfspakete mit Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln sowie durch psychosoziale Beratung. Während des Asylverfahrens helfen wir durch Rechtsberatung und Begleitung. Und zur Integrationsförderung bieten wir Workshops, Sportaktivitäten an.

 
Geber und Partner: Auswärtiges Amt, Antigone, Greek Council for Refugees, NAK karitativ, The Smile of the Child

Zahlen und Fakten

Fahne Griechenland
  • Über 856.000 Flüchtlinge kamen 2015 über das Mittelmeer auf den griechischen Inseln an
  • Über 164.000 geflüchtete Menschen haben bis September 2016 über das Mittelmeer Griechenland erreicht
  • 90 % aller Schutzsuchenden kommen aus den Top 10 Flüchtlingsländern wie Syrien, Afghanistan oder dem Irak nach Griechenland
  • rund 60.000 Flüchtlinge sitzen in Griechenland fest (09/2016)

 Quellen: UNHCR

Help verbessert die Situation direkt und indirekt von rund 22.000 Migranten in Haupt- und Übergangsunterkünften, verteilt Einkaufsgutscheine an 5.000 Flüchtlinge, bietet Kurse für rund 2.300 Personen und leistet Asylrechtsberatung für rund 2.900 Asylbewerber und deren Angehörige.

Aktuelles aus unseren Projekten

Health for refugee children in Piraeus, Greek

Spenden Sie für Griechenland

70 € helfen uns, die medizinische Versorgung von Flüchtlingen in Griechenland sicherzustellen.


IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370


Fotos und Videos

Kontakt

Simone Walter
Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Griechenland?
Simone Walter
hilft Ihnen gerne weiter:
+49(0)228 91529-39
E-Mail