Griechenland
Hilfe für Flüchtlinge

Spenden für Griechenland

Katastrophe in Moria: Innerhalb weniger Stunden wurde das Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos komplett zerstört. Über 12.000 Menschen sind betroffen. Unsere langjährige Partnerorganisation ist vor Ort und koordiniert erste Hilfsmaßnahmen.

Helfen Sie jetzt den Menschen in Moria: Jetzt spenden für Griechenland!

„Meine Kinder sollen zur Schule gehen und in einer freien Umgebung aufwachsen. Es gibt für uns kein Zurück“, so Ferahnouz aus Afghanistan, 33 Jahre alt und Mutter von drei Kindern.

SPENDEN SIE JETZT

Wie ist die Situation in Griechenland?

Von Europa vergessen

2019 nahm die Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Griechenland erneut zu. Hunderttausende sind in den letzten Jahren vor Krieg und Verfolgung aus ihren Heimatländern über die Türkei nach Europa geflüchtet – in der Hoffnung auf ein Leben in Sicherheit. Doch durch die Schließung der Balkanroute Anfang 2016 strandeten Zehntausende Flüchtlinge in Griechenland. Über Nacht wurden schlecht ausgestattete, provisorische Flüchtlingslager zur permanenten Bleibe zahlloser Familien.

Allein in den Lagern auf den Inseln der Ägäis harren derzeit 41.000 Flüchtlinge aus – obwohl nur Platz für 7.500 Menschen ist. Die Zustände dort sind menschenunwürdig und die Hygiene katastrophal.

Auch auf dem Festland ist die Not groß: Dort leben derzeit über 74.000 Flüchtlinge. Viele von ihnen sind obdachlos und fühlen sich alleingelassen. Damit die griechische Bevölkerung die gewaltige Herausforderung stemmen und die Unterstützung und Integration der Geflüchteten gelingen kann, ist Griechenland auf die Solidarität der anderen europäischen Länder angewiesen.

Wie hilft Help in Griechenland?


Geber und Partner: ADH (Aktion Deutschland Hilft), GCR (Greek Council for Refugees)

Zuflucht für geflüchtete Frauen und Kinder

Für Frauen und Kinder auf der Flucht ist Angst ein ständiger Begleiter. In den völlig überfüllten Flüchtlingslagern Griechenlands werden sie immer wieder zu Opfern von Gewalt und sexuellen Übergriffen. Das von Help gegründete Mosaico House bot alleinstehenden Frauen und ihren Kinder ein sicheres Zuhause auf der Flucht.

Help unterstützte die Menschen im Mosaico House beim Zugang zu Ämtern, Krankenhäusern und Schulen. In dem Wohnhaus im Herzen Athens fanden sie eine Grundversorgung, Schutz und psychosoziale Beratung. Gemeinsam mit den Geflüchteten wurden Sprachkurse und andere Integrationsworkshops organisiert sowie eine kreative Kinderbetreuung angeboten. Im Mosaico House fanden geflüchtete Frauen und Kinder Schutz und lernten die Kultur und Werte der Europäischen Union kennen.

Das Mosaico House musste leider 2020 geschlossen werden. Nach der schrecklichen Brandkatastrophe im Flüchtlingslager Moria unterstützt Help jedoch die Nothilfe unserer langjährigen Partnerorganisation:

+++ Seit Juli 2020 laufen keine Projekte von Help in Griechenland. Spenden werden an unsere langjährige Partnerorganisation weitergeleitet. +++



Endlich Hoffnung schöpfen

Fourouzan (33) und ihre Tochter Elena (13) flohen aus Afghanistan vor Gewalt und Terror. Während ihrer Flucht durchlebten sie Schreckliches. Als sie in Griechenland ankamen, waren beide in sehr schlechter körperlicher Verfassung und traumatisiert. Erst im Mosaico House fühlten sie sich endlich wieder sicher. Sie kamen zu Kräften, ihre Gesundheit verbesserte sich und Elena fasste neuen Lebensmut. Fourouzan sagt: „Hier sehe ich so viel Gutes, hier wird sich um uns gekümmert.“

Jetzt spenden


Fotos und Videos

Zahlen und Fakten

  • Über 74.000 Geflüchtete sind 2019 nach Griechenland gekommen
  • Zum Vergleich: 2018 waren es 32.000 Flüchtlinge 
  • Die meisten Flüchtlinge stammen aus Afghanistan (38,6 %) und Syrien (27.8%)
  • 115.600 Flüchtlinge leben derzeit in Griechenland (Stand 01/2020)

Quelle: UNHCR

  • Help gründete das Mosaico House in Athen als Ort der Integration und des Schutzes für 36 Frauen und Kinder
  • Zuvor verbesserte Help die Situation von rund 22.000 Geflüchteten in Haupt- und Übergangsunterkünften
  • 5.000 Flüchtlinge erhielten Einkaufsgutscheine, um sich das Nötigste leisten zu können
  • 2.300 Personen wurden in Integrationskursen geschult
  • Help leistete Asylrechtsberatung für rund 2.900 Asylbewerber und deren Angehörige
Spenden Griechenland: Flüchtlingskinder in Griechenland

Spenden für Griechenland

Hilfe für geflüchtete Frauen und Kinder

 
IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370


Aktuelles aus unseren Projekten

Förderer werden

Helfen Sie mit einer Dauerspende – langfristig

Rhythmus

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Griechenland?
Simone Walter
hilft Ihnen gerne weiter:
+49(0)228 91529-39
E-Mail 

Autor: Help Redaktionsteam