Zum Hauptinhalt springen
Ernährung sichern und Einkommen schaffen

Fruchtbare Böden, Gemüsegärten und Viehzucht

Ernährung und Einkommen sichern in Burkina Faso

Help schult die Menschen in Yatenga in der Viehzucht

Help unterstützt etwa 35.000 Familien aus armen Einkommensverhältnissen im Norden von Burkina Faso. Ziel ist es, die Ernährung der Familien langfristig zu sichern und ihr Einkommen zu steigern.

Help nutzt die landwirtschaftlichen Potenziale

Der Großteil der Menschen lebt von der Landwirtschaft in Yatenga, eine der ärmsten Regionen des Landes. Dennoch haben die Bewohner kaum Zugang zu ausgewogener Ernährung und verfügen über ein sehr geringes Einkommen. Gründe hierfür sind die starke Regenabhängigkeit, bisher wenig ertragreiche Böden und unzulängliche traditionelle Anbaumethoden und Viehzuchttechniken. Trotz dieser ungünstigen Bedingungen liegen in der Landwirtschaft Potenziale, die Help durch verschiedene Aktivitäten erfolgreich nutzt.

Unsere Projektaktivitäten auf einen Blick:

  • Verbesserung der Fruchtbarkeit der Böden z.B. durch Bewässerungsmaßnahmen oder Kompostanlagen und Verteilung von Saatgut, um ertragreiche und saisonal unabhängige Ernten für die Familien zu erzielen
  • Anlage von Anbauflächen für Gemüse, welches gewinnbringend vermarket wird, um das Einkommen der Familien nachhaltig zu sichern
  • Verteilung von Ziegen an weibliche Familienhäupter und Schulungen in Kleinviehzucht

Help hilft beim Anbau von Gemüse
Unsere landwirtschaftlichen Schulungen können langfristig Erträge steigern.

Familien steigern ihr Einkommen durch den Gemüseanbau

Help unterstützt Frauen und Jugendliche beim Anbau von ertragreichem Gemüse. Die Bewohner werden von Help im nachhaltigen Gemüseanbau und in der Vermarktung der lokalen Erzeugnisse geschult, um ein höheres Einkommen zu erzielen.

Ziegen und Schulungen in Viehzucht für weibliche Familienoberhäupter

Weibliche Familienoberhäupter erhalten pro Haushalt zwei Ziegen, um ihren Viehbestand durch Züchtung auszubauen. Gleichzeitig erhalten die Frauen Material für die Futterproduktion und eine praktische Ausbildung in Techniken der Züchtung, Fütterung und Futtermittelkonservierung sowie zur Vermarktung. Damit wird das Einkommen der Familien langfristig gesteigert.

Einkommen durch Viehzucht langfrisitig sichern
Durch Hilfe bei der Viehzucht kann ein langfristiges Einkommen sichergestellt werden.

Fördern Sie unsere Arbeit in Burkina Faso

IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00
BIC: DRES DE FF 370

Jetzt spenden  Förderer werden


Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit in Burkina Faso?
Henning Kronenberger
hilft Ihnen gerne weiter:
+49(0)228 91529-15
E-Mail